Schlagwort: verfassung

01/07/2016 / [ frisch2-think ]

Wie schnell doch vergangene Ereignisse (absichtlich und mit Hilfe der Massenmedien) in Vergessenheit geraten: Können Sie sich etwa noch an den 12. Juni 2008 erinnern? Dabei handelt es sich wohl kaum um ein historisches Datum – oder? Denken Sie ruhig noch einmal und in Ruhe über die Frage nach. Was geschah denn nun am 12. Juni 2008? Ich möchte sogar noch einen Tipp nachreichen: Es geht um den sogenannten Vertrag von Lissabon. Aha. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wissen eben leider die meisten Menschen in Europa nicht einmal so genau, was in dieser Vertragsschrift vereinbart wurde. Nun, woher sollte man denn auch noch ausgerechnet wissen, was an diesem 12. Juni des Jahres 2008 geschah? Schauen wir also wieder einmal auf die wunderschöne Insel Irland…

Beitrag lesenMasterplan BREXIT?

20/11/2015 / [ frisch2-think ]

Durchaus bewusst habe ich mich in den vergangenen Wochen mit der Veröffentlichung von neuen Artikeln zurückgehalten. Manchmal sollte man sich einfach auch einmal zurückziehen und eine neutrale Beobachter-Rolle einnehmen. Natürlich hätte ich zu sehr vielen Themen auch sehr viel schreiben können. Ich habe es diesmal doch einmal ganz bewusst unterlassen. Selbstverständlich könnte ich deshalb jetzt zu sehr vielen Themen der vergangenen Wochen Stellung nehmen. Mit Sicherheit könnte ich heute auch sehr oft schreiben: Das habe ich doch immer schon gesagt! An dieser Stelle wäre es jedoch lediglich zynisch und würde doch letztendlich wieder einmal zu nichts führen. Denn diie Zeit wird knapp! Die Gefahr ist groß! Bereits Aldous Huxley oder auch George Orwell haben die heutige Situation beinahe punktgenau beschrieben. Beide haben jedoch höchst wahrscheinlich nicht damit gerechnet, dass die von ihnen beschriebene Situation noch wesentlich „schlimmer“ werden kann…

Beitrag lesen…push the button!

01/10/2015 / [ frisch2-think ]

Schon oft haben wir uns an dieser Stelle gemeinsam darüber Gedanken gemacht, wer wohl diese Mächte sind, die im Hintergrund werken und die Fäden ziehen. Immer offensichtlicher wird für die Mehrheit der Menschen die Tatsache, dass es derartige Hintergrundmächte geben muss. Am Beispiel der völlig willenlosen und geistfreien Politik-Darsteller unserer Zeit lässt sich dieser Fakt wohl ohne Zweifel belegen. Es ist jedoch an der Zeit, dass wir diesen mächtigen Eliten endlich einmal konkrete Namen geben. Denn erst wenn man ein Problem benennen kann, kann man auch eine Lösung dafür finden. Starten wir hier deshalb also unsere gemeinsame Suche nach den wahren Mächtigen auf dieser Welt.

Beitrag lesenDie Mächte im Hintergrund (Teil 1)

16/04/2015 / [ frisch2-think ]

Die Waffen- und Rüstungsindustrie kann derzeit wohl kaum über leere Auftragsbücher jammern. Bedanken darf man sich da wohl vor allem bei den globalen Politik-Darstellern und deren untergeordneten Journalisten in der Mainstream-Presse. So vergeht inzwischen doch kaum noch ein Tag ohne Propaganda-Meldung. Im Auftrag der Angst erfolgt eine globale Aufrüstung. Von Mainstream-Medien im Auftrag der NATO bis zu NATO-Generälen im Auftrag der Bilderberger. Von einseitiger Berichterstattung und 150 Tonnen Diplomatenpost für die US-Botschaft in Kirgistan…

Beitrag lesenDie Elite wünscht sich Krieg…

30/03/2015 / [ frisch2-think ]

Entstellen, verdrehen, verzerren, verkehren, verschleiern, unrichtig wiedergeben, ins Gegenteil verwandeln, umkehren, ummünzen, auf den Kopf stellen, falsch darstellen/auslegen, ein falsches Bild geben. Dies sind wohl die wichtigsten Synonyme für den Begriff „verfälschen“. Alle diese Synonyme können aktuell verwendet werden, wenn man sich die mediale Berichterstattung rund um die sogenannte „Ukraine-Krise“ ansieht.

Gerne verwenden die Redaktionsstuben der Mainstream-Medien seit einem Jahr den Begriff „Annexion“. Dabei wird uns dann meist auch der „böse Diktator“ aus Russland (Wladimir Putin) vorgestellt. Die westlichen Journalisten sowie „Politik-Darsteller“ werfen Russland dabei gebetsmühlenartig eine „Annexion“ der Krim vor. Ein gemeinsamer Blick hinter die Kulissen soll uns jedoch zeigen, dass es sich hier keinesfalls um eine „Annexion“ durch Russland handelte. Vielmehr kann man vielleicht sogar von einer „Wiedervereinigung“ sprechen…

Beitrag lesenDie verfälschte Darstellung von Informationen

05/03/2015 / [ frisch2-think ]

Bereits am 18. November 2011 hat der deutsche Bundesfinanzminister (Dr. Wolfgang Schäuble) in seiner Grundsatzrede auf dem 21. Europäischen Bankenkongress in Frankfurt am Main klare Worte gefunden. Er sagte damals wörtlich: Und wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen…

Beitrag lesenDie US-Besatzung in Europa