Irland Rundreise (Teil 5)

Natürlich darf man, wenn man von Spezialitäten aus Irland berichtet, nicht nur von Fisch, Bier oder Whiskey berichten. So werden wir im Laufe des heutigen Tages zwei weitere landestypische Spezialitäten kennenlernen dürfen: Irish Coffee und Irish Stew!

Irish Coffee

Irish Coffee ist ein Heißgetränk, welches aus Kaffee, Sahne und irischem Whiskey hergestellt wird. Dieses Mischgetränk wurde in den1940er-Jahren in einem Restaurant am Flughafen Foynes erfunden. Der Restaurant-Chef soll dieses einzigartige Heißgetränk damals für Passagiere, die auf den Weiterflug ihrer Maschine nach Übersee warteten, angeboten haben.

International bekannt wurde Irish Coffee aber erst, als das Café Buena Vista in San Francisco diese Kaffeespezialität in den 1950er-Jahren kopierte. Lange Zeit galt das Buena Vista deswegen fälschlicherweise als Ursprungsort des Irish Coffee. Zubereitung: Whiskey erhitzen, mit Zucker versetzen und dann mit Kaffee aufüllen. Ganz einfach – oder? Etwas schwieriger: Die Sahne leicht aufschlagen und vorsichtig über einen Löffelrücken den Kaffee gießen, sodass sich die Sahne nicht mit dem Kaffee vermischt…

Irish Stew

Das Irish Stew ist ein traditionell irisches Gericht, dessen Hauptbestandteile Lammfleisch, Kartoffeln, Zwiebeln und Petersilie sind. Manchmal auch mit Karotten und verschiedenen Gewürze wie Thymian und Basilikum aufgefrischt. Das Irish Stew wird heute in Irland selbst seltener gegessen, da es aufgrund seiner Geschichte als Arme-Leute-Essen gilt. Häufig werden sogar verschiedene Varianten mit Lamm, Rindfleisch oder Geflügel angeboten. Eine Variante des Irish Stew ist das Dublin Stew: Gleiche Zubereitung – jedoch wesentlich schärfer gewürzt. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht gerade appetitlich aussieht, sollte man es unbedingt ausprobieren!

Ring of Kerry

Irish Coffee - The Red Fox Inn, Glenbeigh Unsere heutige Tagestour führt uns auf den Ring of Kerry, der wohl bekanntesten Panoramastraße Irlands. Wieder erleben wir die abwechslungsreiche Vielfalt der Landschaft. Wir genießen die unterschiedlichste Ausblicke auf das Meer, Strände, Berge und Seen. Die Tour beginnt in Killorgin und wir folgen der N70 nach Glenbeigh. Hier finden wir bald das „Red Fox Inn“, ein uriges Pub, welches anscheinend weltberühmt für seinen Irish Coffee sein soll. Nun, das lassen wir uns ganz sicher nicht entgehen. Danach geht weiter nach Cahersiveen bis nach Waterville.

Waterville

Das kleine aber feine Waterville zieht zahlreiche Touristen an. Der Grund dafür wird wahrscheinlich der wunderschöne Strand direkt neben den zahlreichen Geschäften sein. Waterville ist als Strandbad beliebt und hat daher zahlreiche Pubs, Bars, Restaurants und Souvenier-Geschäfte. Wir finden in Waterville auch eine lebensgroße Statue von Charly Chaplin, welcher in Waterville öfter zu Gast war. Zahlreiche Wanderwege laden hier zum Spazieren ein. Wir verbringen deshalb auch unsere Mittagspause in der Nähe von Waterville und genießen ein typisches Irish Stew. Irish Stew

Gestärkt geht es dann weiter. Wir fahren durch Sneem, einem reizenden Ort, dessen bunt gestrichene Hausfassaden das Straßenbild beleben. Anschließend erreichen wir zwischen ödem Moorland und Gebirge gelegen, Moll´s Gap – ein Pass mit Blick in drei Täler. Hier bieten sich uns überwältigende Ausblicke auf die Macgillycuddyreeks, Irlands höchste Berge.

Die Rundreise um die Halbinsel Iveragh endet schließlich am „Lady´s View“. Dieser Aussichtspunkt am Rande des Ring of Kerry ist benannt nach Königin Victoria, die von diesem Punkt aus den Blick auf die beieinanderliegenden Seen genossen haben sollen.

Muckross House

Von Killarney aus erreichen wir nach kurzer Fahrt das Muckross House mit Blick auf die drei Seen. Das müssen wir uns heute unbedingt noch ansehen! Das imposante viktorianische Herrenhaus wurde im elisabethanischen Stil errichtet. Unglaublich schön ist aber vor allem der weitläufige Garten und der direkt angrenzende Nationalpark. Hier könnte mal locker mehrere Wochen verbringen!

Muckross Lake

Wir verbringen noch einige Zeit in dieser wunderschönen Natur bevor wir uns zurück auf den Weg in unser Hotel begeben.

 

Weitere Bilder zu diesem Tag:

[Meine Empfehlungen zu diesem Thema:]