Die Bilderberger-Gruppe

Wir haben ja schon gehört, wie die wichtigsten Medien der Welt von der sogenannten „Elite“ manipuliert und beeinflusst werden. Deshalb ist es wohl auch wenig verwunderlich, dass ausgerechnet über diese Gruppe so wenig in den Medien berichtet wird. Einmal im Jahr Treffen sich für mehrere Tage mächtige Menschen aus Politik, Wirtschaft, Militär, Wissenschaft und Medien in Luxushotels der westlichen Welt. Jedes Jahr irgendwo anders, jedoch stets unter polizeilichen Schutz. Was wird denn dort besprochen? Werden wir jemals darüber informiert werden? Ich denke wohl eher nicht! Willkommen in der Demokratie! Dabei nehmen doch auch zahlreiche Medienvertreter selbst regelmäßig an diesen Konferenzen teil. (aus Österreich etwa Oscar Bronner (trend, profil, Der Standard) oder aus Deutschland der Medientycoon Hubert Burda).

Die Struktur

Sehen wir uns zuerst einmal die Struktur der Bilderberger-Gruppe an:

Bilderberger-Gruppe: Die Struktur

Die Partner

Von Interesse sind aber auch noch andere Organisationen, die mit der Bilderberger-Gruppe kooperieren. Ich möchte an dieser Stelle nur einmal „The Council on Foreign Relations“ (CFR) oder die „Trilaterale Kommission“ nennen. Das „Council on Foreign Relations“ etwa wurde 1921 gegründet und ist mit Sicherheit ein weiteres Instrument in den Händen des Rockefeller-Clans. Auch hier geht es wohl um eine neue Weltordnung bzw. Weltregierung. Interessant ist hier jedenfalls auch der Fakt, dass einige Personen nach der erstmaligen Teilnahme an einer Bilderberger-Konferenz sehr rasch zu prominenten Staatsoberhäuptern in Europa wurden. Hier nur einige Beispiele dafür:

— Heinz Fischer, Bundespräsident, Österreich
— Thomas Klestil, Bundespräsident, Österreich
— Tony Blair, Premierminister, Großbritanien
— Margaret Thatcher, Premierministerin, Großbritanien
— Bill Clinton, Präsident, Vereinigte Staaten von Amerika
— Angela Merkel, Bundeskanzlerin, Deutschland
— Gerhard Schröder, Bundeskanlzer, Deutschland
— Helmut Kohl, Bundeskanzler, Deutschland
— Helmut Schmidt, Bundeskanzler, Deutschland

Bilderberger-Gruppe: Das Netzwerk der Macht

An dieser Stelle möchte ich unbedingt noch eine Aufstellung über jene Personen aus Österreich veröffentlichen, die in den letzten Jahren bei diesen Bilderberger-Treffen dabei waren:

Bilderberger-Gruppe: Die Österreicher

weiterführende Links:
Wikipedia: Bilderberg-Konferenz
Wikipedia: Council on Foreign Relations
Wikipedia: United Nations
Wikipedia: Club of Rome
Wikipedia: Trilaterale Kommission

Das war also unser gemeinsamer Blick hinter die Kulissen der „Elite“ im Monat Februar. Wir konnten diesen Kreis der „Elite“ sehr stark eingrenzen. Immer wieder sind wir dabei auf die Namen Rothschild, Rockefeller, Morgan, Warburg, Aldrich und Wilson gestoßen. Wir konnten ihre gemeinsamen Netzwerke beleuchten. Wir haben einen Blick auf ihre Konzerne, Banken und Organisationen (Bilderberger, Council on Foreign Relations, Trilaterale Kommission usw.) geworfen. Wir kennen jetzt die Ziele und Absichten dieser „Elite“. Bitte verteidige in Zukunft – mehr als bisher – Deine Demokratie, Deine Freiheit, Deine Menschenrechte und Deine Welt! Ich hoffe, dass einiges „Interessantes“ und „Neues“ dabei gewesen ist. Bleiben wir also gemeinsam auf der Suche nach der Wahrheit.

Die Revolution ist jetzt!
•••