Schlagwort: politik

21/07/2011 / [ frisch2-think ]

Nun ist einige Zeit seit meinem letzten Beitrag vergangen. Diese Zeit habe ich genutzt, um darüber nachzudenken welche Erwartungen ich an die sogenannte „Demokratie“ habe. Welche Aufgaben sollten die Menschen im öffentlichen Bereich haben? Dabei meine ich vor allem Beamte im öffentlichen Dienst, aber auch Politiker auf Gemeinde-, Landes- und Bundesebene in Österreich. Wie wird ganz generell mit Verantwortung umgegangen? Kann man das politsche Amt für gewisse Zeit „abstellen“, obwohl man es noch inne hat? Bei welchen Themen haben diese Menschen ein „Recht auf Privatsphäre“? Bei welchen Themen haben diese Menschen aber auch die Pflicht zur Informationsweitergabe? Mir ist sehr wohl bewusst, dass es auf diese Fragen keine „generell gültige“ Antwort geben kann. Sollte jedoch nicht die Verantwortung und die Verpflichtung gegenüber der Bevölkerung mit der…

Beitrag lesenI Have a Dream…

21/01/2011 / [ frisch2-think ]

Was haben wir bisher über Geld gehört? Die Erschaffung von Geld erfolgt durch die Vergabe von Krediten. Dieses Gelderschaffungs-System (nämlich die Kredite) unterlagen in der Vergangenheit bereis äußerst interessanten Verhältniszahlen (nämlich 9:1). Wir haben weiters gehört, dass es für manche Bankprodukte mittlerweile noch viel interessantere Verhältniszahlen von 20:1 oder 30:1 gibt. Darüber hinaus haben wir gemeinsam festgestellt, dass Banken auch schon Wege gefunden haben, sämtliche Reserve-Bedingungen komplett zu umgehen. Wenn wir diese Fakten einmal nüchtern betrachten, dann können wir ohne weiteres behaupten: „Banken können so viel Geld erschaffen, wie wir (die Bevölkerung) von den Banken in Form von Krediten ausleihen können.“ Mir ist bewusst, dass diese Zusammenfassung sehr „abgehoben“ wirken mag. Die Tatsache ist jedoch leider, dass es wirklich so ist! Es scheint eine wahrlich…

Beitrag lesenKeine Kredite = kein Geld