Schlagwort: griechenland

05/02/2015 / [ frisch2-think ]

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat nun also bekanntgegeben, dass ab sofort keine Staatsanleihen von Griechenland sowie keine vom griechischen Staat garantierten Anleihen der Banken mehr als Sicherheiten akzeptiert werden. Somit hat die EZB den Druck auf die neue Regierung in Griechenland massiv erhöht, denn dem griechischen Finanzsystem wurde damit faktisch der Geldhahn komplett zugedreht…

Beitrag lesenEZB vs. Griechenland

07/06/2013 / [ frisch2-think ]

Wie haben wir früher respektvoll und voller Ehrfurcht noch zur Freiheitsstatue in New York aufgeschaut? Ein Symbol der Freiheit für die gesamte westliche Welt. Ein Gefühl der Sicherheit, des blinden Vertrauens und der Verlässlichkeit verspürten wir bei dem Gedanken an diese demokratische Nation. Wie haben wir uns auch in Europa nach diesen Attributen gesehnt? Ein damals vielversprechendes Konzept namens Europäische Gemeinschaft bzw. Europäische Union träumte diesen Freiheits-Traum.

Beitrag lesenAlarmstufe Rot

09/01/2013 / [ frisch2-think ]

In wenigen Tagen wird also die Volksbefragung zum Bundesheer in Österreich stattfinden. Bisher wurden uns seitens der Politik nur sehr wenige Informationen zu diesem Thema gegeben. In der ORF-Sendung Bürgerforum vom 08. Jänner 2013 nutzten die beiden Parteivorsitzenden von SPÖ (Faymann) und ÖVP (Spindelegger) ihren Auftritt wohl vielmehr für ihre falsche Wahlkampf-Propaganda. Während der rote Bilderberger (Faymann) sich nur mehr Kriegs-Profis wünscht, sorgt sich der schwarze Aussenminister und ehemalige Sekretariatsmitarbeiter im Bundesministerium für Landesverteidigung (Spindelegger) wohl um die Neutralität der Republik Österreich?

Beitrag lesenWer kennt EUROGENDFOR?

14/11/2012 / [ frisch2-feel ]

Die Finanzkrise aus dem Jahre 2008 wurde gelöst? Man kann wohl eher behaupten, dass genau das Gegenteil der Fall ist! Kann man es denn demokratisch nennen, wenn nicht gewählte Personen aber durchaus auch nicht gewählte Institutionen in Europa mittlerweile das Kommando über komplette Staaten übernommen haben? Die Schlagworte lauten hierbei: Verschuldung und Versklavung!

Beitrag lesenWir halten zusammen!

11/10/2012 / [ frisch2-feel ]

Wir kennen nun also die Fakten zum Thema „Demokratie“. Wir haben jetzt auch gesehen, dass uns die „Demokratie“ in den vergangenen Jahrzehnten als die Grundvoraussetzung für unser westliches Wirtschaftssystem – auch bekannt als: „Freie Marktwirtschaft“ oder noch treffender als „Kapitalismus“ – verkauft wurde. In Wirklichkeit befinden wir uns jedoch schon sehr lange in einem korrupten Wirtschaftssystem! Man kann diese Korruption mit einem Krebsgeschwür vergleichen! Die globalisierten Finanz- und Konzern-Eliten erkaufen sich unsere Politiker und Regierungen! Das Volk gerät dabei immer mehr auf das Abstellgleis. Es wird uns zwar regelmäßig noch ein Wahlkampf auf der „Politbühne“ vorgespielt – jedoch haben wir schon sehr lange keine Wahl mehr!

Beitrag lesenWie lange soll es denn noch dauern?

21/09/2012 / [ frisch2-think ]

Das demokratische System wird uns schon als Kind in der Schule bzw. von unseren Eltern, aber auch von den „freien“ Medien als das „ultimative Schlaraffenland“ verkauft. Wir bringen deshalb den Begriff „Demokratie“ gerne mit „Freiheit“, „Selbstbestimmung“, „Menschenrechten“ und „Erfolg“ in Zusammenhang. Aber was wissen wir über die Wurzeln der Demokratie? Genau, die Wurzeln der Demokratie finden wir bei den alten Griechen. Wissen wir noch mehr darüber? Ich denke nicht! Es hat zwar jeder Mensch so seine eigene Definition zu dem Begriff „Demokratie“ – meist handelt es sich dabei jedoch lediglich um „persönliche Gefühle“ oder gar Wünsche, die jedoch selten in Erfüllung gehen. Sprich: Man baut sich gerne Ideale auf, die man nicht einmal selbst überprüft hat!

Beitrag lesenWas bedeutet schon Demokratie?