Schlagwort: geld

18/02/2011 / [ frisch2-think ]

Bei unserem bisherigen Blick hinter die Kulissen der Elite haben wir uns mit der Geschichte der Zentralbanken in Europa und in den Vereinigten Staaten beschäftigt. Wir haben vom „Federal Reserve Act“ gehört, und wir haben uns die Familie Rothschild samt ihrem Imperium einmal aus der Nähe angesehen. Was ist uns bereits jetzt bei diesen Themen aufgefallen? Seit Jahrhunderten werden weltweit die Märkte manipuliert. Seit Jahrhunderten werden weltweit ganze Regierungen manipuliert und Einfluss auf deren Gesetzgebung genommen. Seit Jahrhunderten wird die arbeitende Bevölkerung benachteiligt, unter Druck gesetzt und durch das manipulierte Geldsystem sowie die beeinflusste Medienlandschaft richtiggehend „versklavt“. So wird von dieser Elite also Einfluss genommen auf den Aktien- und Anleihenmarkt. Es wird der Goldpreis von dieser Elite vorgegeben. Diese Elite bestimmt den aktuellen Ölpreis und…

Beitrag lesenDer Rockefeller-Clan

11/02/2011 / [ frisch2-think ]

Unser gemeinsamer Blick hinter die Kulissen der Elite geht in die zweite Runde. Diesmal beleuchten wir die Familie Rothschild etwas näher. Wir werden uns deshalb mit der Familiengeschichte beschäftigen, aber auch mehr über die „Bank of England“, die“Erste Bank der Vereinigten Staaten von Amerika“ sowie über die „Bank von Frankreich“ erfahren. Dabei werden wir auch auf bereits bekannte Namen wie J.P. Morgan oder Senator Nelson Aldrich treffen. Aber werfen wir zuerst einmal einen Blick auf das heutige Imperium der Rothschilds:     In meinem ursprünglichen Artikel zu diesem Thema habe ich mit vielen Worten eine schriftliche Zusammenfassung zu den oben erwähnten Themen abgegeben. Diese schriftliche Zusammenfassung zu diesen Themen würde mir selbstverständlich nach wie vor noch besser gefallen. Da ich jedoch in den letzten Wochen “schmerzhaft” zur Kenntnis nehmen mußte, dass geschichtliche Zusammenhänge bzw.…

Beitrag lesenDie Familie Rothschild

04/02/2011 / [ frisch2-think ]

Unseren gemeinsamen Blick hinter die Kulissen möchte ich heute mit dem Thema „Federal Reserve System“ (Abk. FED) der Vereinigten Staaten von Amerika beginnen. Dabei handelt es sich um das Zentralbank-System der USA. Aber was ist eine Zentralbank überhaupt?“ Welche Aufgaben hat eine Zentralbank? Wir werden uns die Geschichte des Geldsystems und der Federal Reserve in den Vereinigten Staaten von Amerika genauer ansehen. Wir werden sehen und verstehen, dass es da „Männer hinter dem Vorhang“ gibt. Obwohl sich diese „Männer hinter dem Vorhang“ seit sehr langer Zeit dort scheinbar sehr wohl fühlen, weil sie im „Dunkeln“ stehen und unerkannt die Fäden ziehen können, werden wir versuchen etwas Licht in diese Sache zu bringen. Viele Fragen – wenige Worte? In meinem ursprünglichen Artikel zu diesem Thema habe…

Beitrag lesenDas Federal Reserve System

01/02/2011 / [ frisch2-feel ]

Unser gemeinsames Thema im Monat Jänner war das Geld. Ich habe versucht, die Geschichte unseres Geldes aus meiner Sicht zu erzählen. Wir haben viel über das bestehende Geldsystem gehört. Wir haben über Kredite, Zinsen, Währung, Inflation und Deflation gehört. Aber wer oder was steht hinter diesem Geldsystem? Wer sind diese Goldschmiede, Geldwechsler oder Bankiers? Wer ist diese Elite? In den nächsten Woche möchte ich versuchen, einen Blick hinter diese Kulissen zu werfen. Wir werden mehr vom „Federal Reserve Act“ hören. Welche Bedeutung haben die Zentralbanken dieser Welt? Wie sind diese Zentralbanken entstanden und vor allem welche Interessen vertreten sie? Wir werden uns die Familie Rothschild genauer ansehen. Wir werden die Frage klären: „Wer sind diese Rockefellers?“. Gibt es noch andere Organisationen? Was ist denn diese Bilderberger-Gruppe?…

Beitrag lesenEin Blick hinter die Kulissen

28/01/2011 / [ frisch2-think ]

Im Monat Jänner haben wir uns jetzt also gemeinsam sehr intensiv mit dem Thema „Geld“ beschäftigt, aber was weiß unsere Gesellschaft eigentlich über Geld? Viele würden wohl sagen: „Geld wird für Produktion und Handel benötigt.“ Manche würden auch wissen: „Wenn die Geldmenge steigt, dann verliert das Geld seinen ursprünglichen Wert.“ Richtig: Diese Tatsache nennt man dann auch Inflation. Aber was bedeutet eigentlich Wirtschaftswachstum? Kann es ein ständiges Wachstum überhaupt geben? Löst ein ständiges Wirtschaftswachstum nicht gleichzeitig auch einen ständig höheren Verbrauch von Rohstoffen, Ressourcen und Energie aus? Nun, was können wir gemeinsam dagegen tun? Stellen wir unseren Regierungen doch gemeinsam ein paar interessante Fragen: Die 1. Frage lautet: Warum leihen sich Regierungen so viel Geld von den privaten Banken und zahlen dafür auch noch Zinsen? Könnten sie dieses…

Beitrag lesenGeld für die Sklaven?

21/01/2011 / [ frisch2-think ]

Was haben wir bisher über Geld gehört? Die Erschaffung von Geld erfolgt durch die Vergabe von Krediten. Dieses Gelderschaffungs-System (nämlich die Kredite) unterlagen in der Vergangenheit bereis äußerst interessanten Verhältniszahlen (nämlich 9:1). Wir haben weiters gehört, dass es für manche Bankprodukte mittlerweile noch viel interessantere Verhältniszahlen von 20:1 oder 30:1 gibt. Darüber hinaus haben wir gemeinsam festgestellt, dass Banken auch schon Wege gefunden haben, sämtliche Reserve-Bedingungen komplett zu umgehen. Wenn wir diese Fakten einmal nüchtern betrachten, dann können wir ohne weiteres behaupten: „Banken können so viel Geld erschaffen, wie wir (die Bevölkerung) von den Banken in Form von Krediten ausleihen können.“ Mir ist bewusst, dass diese Zusammenfassung sehr „abgehoben“ wirken mag. Die Tatsache ist jedoch leider, dass es wirklich so ist! Es scheint eine wahrlich…

Beitrag lesenKeine Kredite = kein Geld