Schlagwort: konzerne

21/01/2011 / [ frisch2-think ]

Was haben wir bisher über Geld gehört? Die Erschaffung von Geld erfolgt durch die Vergabe von Krediten. Dieses Gelderschaffungs-System (nämlich die Kredite) unterlagen in der Vergangenheit bereis äußerst interessanten Verhältniszahlen (nämlich 9:1). Wir haben weiters gehört, dass es für manche Bankprodukte mittlerweile noch viel interessantere Verhältniszahlen von 20:1 oder 30:1 gibt. Darüber hinaus haben wir gemeinsam festgestellt, dass Banken auch schon Wege gefunden haben, sämtliche Reserve-Bedingungen komplett zu umgehen. Wenn wir diese Fakten einmal nüchtern betrachten, dann können wir ohne weiteres behaupten: „Banken können so viel Geld erschaffen, wie wir (die Bevölkerung) von den Banken in Form von Krediten ausleihen können.“ Mir ist bewusst, dass diese Zusammenfassung sehr „abgehoben“ wirken mag. Die Tatsache ist jedoch leider, dass es wirklich so ist! Es scheint eine wahrlich…

Beitrag lesenKeine Kredite = kein Geld