Schlagwort: krise

22/08/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-15 | Das ist mal ein Sommer: Eine Hitzewelle jagt die nächste und dennoch kann man heuer nicht einmal mehr ein mediales Sommerloch bei den Mainstream-Medien erkennen. Mit anderen Worten: Wenn man erst einmal am Tiefpunkt journalistischer Tätigkeit angekommen ist, kann man auch in kein Loch mehr fallen. Es herrscht dort eben eine kontinuierliche Flaute. Auf alternativen Medien sind hingegen mittlerweile unzählige Berichte veröffentlicht worden, die wohl vor allem die Menschen wachrütteln sollen. Auch diese Aufklärungsarbeit hat allerdings vermutlich sein Ablaufdatum überschritten. Kein Wunder: Es wird immerhin alles unternommen, um einen freien Informationsfluss im Internet zu verhindern. Die Journalisten in den Redaktionsstuben der deutschsprachigen Mainstream-Medien unterliegen dabei allerdings einer durchaus speziellen Programmierung oder gar Manipulation. Begleite uns heute auf einen spannenden Fakten-Check zum Thema Griechenland…

Beitrag lesenGut gemacht, Griechenland?

29/05/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-13 | Die Entwicklungen der vergangenen Wochen in meinem privaten Umfeld (Krankheiten und Todesfall in meiner Familie) haben leider dazu geführt, dass unsere gemeinsamen Projekt-Updates auf Eis lagen. Fakt ist jedoch, dass es durchaus viele beachtenswerte Ereignisse in letzter Zeit gegeben hätte. Gemeinsam beschäftigen wir uns heute mit Themen, welche auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. Wenn wir allerdings genauer hinsehen, erkennen wir plötzlich die wichtigen Zusammenhänge. So geht es unter anderem um die geheimnisvolle Heilung im Fall Skripal, Kriegsbroschüren in Schweden, Deutschland als NATO-Drehscheibe, Waffenschwund bei der Bundeswehr sowie um die aktuelle Situation im Nahen Osten und der Ostukraine. Warum findet die Fußball Weltmeisterschaft 2018 ausgerechnet in Russland statt? Zufall? Wohl kaum. Wohin führt uns dieses Konzept von Brot und Spiele 2.0 konkret? Begleite uns auf dieser spannenden und (gerade in dieser Zeit) überaus wichtigen Spurensuche…

Beitrag lesenBrot und Spiele 2.0

05/04/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-11 | …macht auf der Bühne Licht. Macht Musik bis der Schuppen wackelt und zusammenbricht! Dieser berühmte Songtext der Muppet Show, scheint offensichtlich das aktuelle Motto der diplomatischen Weltbühne zu sein. Ausgehend von den Ereignissen am 4. März 2018 im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Giftgasanschlag im südenglischen Salisbury entwickelte sich eine gewaltige internationale diplomatische Krise. Gemeinsam untersuchen wir die dünne Suppe an sogenannten Beweisen, welche uns da serviert wurde. Es stellt sich die Frage, wovon wir eigentlich nun schon wieder abgelenkt werden sollen? Eine mögliche Antwort auf diese Frage führt uns diesmal in die Schweiz. Dort geschehen nämlich aktuell spannende Handlungsstränge, die es zu beurteilen und vor allem zu erkennen gilt. Begleite mich auf unserer heutigen Spurensuche nach dem Motto: Macht auf der Bühne Licht!

Beitrag lesenJetzt tanzen alle Puppen…

25/08/2017 / [ frisch2-think ]

In diesen Tagen treffen sich wieder einmal führende Vertreter der Notenbanken mit Ökonomen und Topmanagern dieser Welt. Internationale Analysten richten ihre Blicke deshalb gespannt nach Jackson Hole, ein Tal im US-Bundesstaat Wyoming. Dort findet nämlich unter dem Motto „Die Förderung einer dynamischen Weltwirtschaft“ die alljährliche geldpolitische Konferenz der Federal Reserve Bank of Kansas statt. Nun lässt das ausgerufene Motto ja durchaus die Hoffnung auf eine positive Entwicklung der globalen Finanzmärkte erwarten. In der Tat findet jedoch das Treffen eher vor dem Hintergrund einer völlig kaputten Weltwirtschaft statt. Welche Optionen stehen noch zur Verfügung? Was wird kommen und was können WIR tun?

Beitrag lesenDas Finanzsystem ist längst am Ende…

23/08/2016 / [ frisch2-think ]

In den vergangenen Wochen habe ich keine neuen Artikel veröffentlicht. Man könnte deshalb leicht den Eindruck gewinnen, dass ich seither untätig war. Jedoch ist genau das Gegenteil der Fall: Es wurde aber nicht nur das Design der Seite umgestellt. Auch die technische Infrastruktur des Webauftritts wurde massiv verbessert. Dabei handelt es sich allerdings nur um kosmetische Änderungen. Im Wesentlichen habe ich mich in letzter Zeit ganz intensiv damit beschäftigt, wie man sich persönlich auf eine Krisensituation vorbereiten kann. Schon oft haben wir an dieser Stelle ja gemeinsam festgestellt, dass es jederzeit zu einer krisenähnlichen Situation in unserer Umgebung kommen kann. Deshalb habe ich unter anderem auch am 12. August 2016 eine Anfrage per E-Mail an die Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz der Landesregierung in Tirol gestellt.

Beitrag lesenDunkle Wolken ziehen auf…

01/07/2016 / [ frisch2-think ]

Wie schnell doch vergangene Ereignisse (absichtlich und mit Hilfe der Massenmedien) in Vergessenheit geraten: Können Sie sich etwa noch an den 12. Juni 2008 erinnern? Dabei handelt es sich wohl kaum um ein historisches Datum – oder? Denken Sie ruhig noch einmal und in Ruhe über die Frage nach. Was geschah denn nun am 12. Juni 2008? Ich möchte sogar noch einen Tipp nachreichen: Es geht um den sogenannten Vertrag von Lissabon. Aha. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wissen eben leider die meisten Menschen in Europa nicht einmal so genau, was in dieser Vertragsschrift vereinbart wurde. Nun, woher sollte man denn auch noch ausgerechnet wissen, was an diesem 12. Juni des Jahres 2008 geschah? Schauen wir also wieder einmal auf die wunderschöne Insel Irland…

Beitrag lesenMasterplan BREXIT?