Schlagwort: zukunft

21/03/2019 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-17 | Heute werfen wir gemeinsam schon einmal einen Blick auf das kommende Jahr 2019. Dazu werden wir zuerst einmal jedoch das Rad der Zeit zurückdrehen. Zurück auf das Jahr 1788 in Frankreich. Genau 230 Jahre später finden wir dort nämlich plötzlich wieder eine protestierende Bevölkerung vor. Die Menschen tragen gelbe Warnwesten und demonstrieren anscheinend gegen zu hohe Treibstoffpreise. Unser gemeinsamer Ausblick führt uns allerdings auch in die City of London. Es wird um den BREXIT gehen aber auch um europäische Politik-Darsteller die scheinbar ihre Macht verlieren. Im kommenden Jahr stehen mit Sicherheit weitere unerwartete Ereignisse und Umwälzungen an. Aber: Nicht von der Angst sollten wir uns leiten lassen, sondern von Mut und Liebe. Denn längst haben wir doch kreative und überzeugende Ideen und Konzepte entwickelt. 2019 können wir diese Ideen und Konzepte endlich in die Tat umsetzen…

Beitrag lesenAusblick 2019

21/03/2019 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-04 | Ein Asteroid mit einem Durchmesser von etwa einem Kilometer nimmt mit großer Geschwindigkeit Kurs auf die Erde. Im NASA-Control-Center werfen die anwesenden Mitarbeiter gespannte Blicke auf die großen Überwachungsmonitore. Hier ist es in den letzten Sekunden erschreckend still geworden. Die US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft beobachtet diesen Asteroiden seit rund 15 Jahren. Die Jahre vergingen schnell. Zu schnell. Schon am 4. Februar 2018 wird es soweit sein! Aber halt: Angst spielt eine wichtige Rolle, wenn es um die Versklavung der Menschen geht. Raus aus dieser ständigen Angst. Rein in die Freiheit. Denn: Nur Freiheit fördert echtes Leben. Und wir wollen doch alle ein echtes Leben in Freiheit führen…

Beitrag lesenBitte jetzt (KEINE) Angst (MEHR) haben…

21/03/2019 / [ frisch2-feel ]

Erkennen Sie diese dunkle Figur da hinten im Schatten? Nein? Naja, dann brauchen Sie wohl ein neues TV-Gerät mit HD und 4K. Ob Sie dann diese dunkle Figur im Schatten besser erkennen? Wohl eher nicht. Diejenigen, die im Hintergrund die Fäden ziehen, wollen eben immer unerkannt bleiben. Warum sind wir immer bereit so viel Energie in neue völlig sinnfreie Technologien zu investieren? Warum wollen wir eigentlich nicht endlich unser eigenes Leben in High-Definition (HD) führen? Warum gestalten wir also stets die illusionäre Welt schärfer als unsere Realität? Leben wir doch endlich UNSER Leben in High-Definition. Deshalb lautet unser Motto für das Jahr 2017 auch: #LEBENinHD

Beitrag lesenLeben in High Definition

21/03/2019 / [ frisch2-think ]

Sie kennen bestimmt auch eine Vielzahl von gemeinnützigen Organisationen, welche sich ausschließlich für eine nachhaltige Zukunft der Menschheit einsetzen. Immer häufiger stellt sich jedoch die Frage, ob diese positiven Begrifflichkeiten in der Tat auch immer gut gemeint sind? Wie so oft, sollte man deshalb ganz genau hinterfragen, was denn konkret damit gemeint ist. Wir wollen uns einmal ansehen, wer denn von den vorgeschlagenen Maßnahmen auf dem Weg zu dieser Nachhaltigkeit profitiert? Dabei dürfen wir auch nicht vergessen, dass die gemeinnützigen Organisationen stark vernetzt sind. Heute unternehmen wir eine gemeinsame Reise zurück in das Jahr 1968 und wollen uns mit einem weiteren elitären Club von sogenannten Experten beschäftigen.

Beitrag lesenAlle Wege führen nach Rom?

21/03/2019 / [ frisch2-feel ]

Wir wollen wirklich frei sein? Schon bei unserer Geburt wurde uns von höchster Stelle eine Maske (Person) untergejubelt. Wir wollen wieder ganz Mensch sein? Dazu werden wir jetzt endlich gemeinsam diese Masken ablegen.

Unser Motto für das Jahr 2016 lautet deshalb:
#ICHbinMENSCH

Beitrag lesenWieder MENSCH sein!

21/03/2019 / [ frisch2-think ]

Man kann sich nicht darauf verlassen, dass das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt, und wir müssen damit rechnen, dass das in verschiedenen Weisen sich wiederholen kann. Nein, das sind nicht meine Worte! Diese deutlichen Worte fand die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 2008. Ein aktuelles Beispiel dafür, dass Frau Merkel mit dieser Aussage ausnahmsweise einmal die Wahrheit sagte, finden wir bei uns in Österreich. Die Regierung begräbt nämlich ihr Vorhaben für die oft erwähnte Demokratiereform. Dieser Punkt wurde ja bereits vor Jahren in die Aufgabenhefte der Politik-Darsteller von SPÖ, ÖVP und den Grünen geschrieben. Von der Angst der Regierungen vor dem eigenen Volk zur sogenannten Griechenland-Krise. Dabei ist nicht Griechenland das Problem – das Problem ist vielmehr systemisch…

Beitrag lesenDie Angst der Regierung vor dem Volk