Schlagwort: euro

08/02/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-06 | Aus dem Fenster sieht er ganz weit draußen in der Galaxis eine kleine gelbe Sonne leuchten. Um sie kreist in einer Entfernung von rund 150 Millionen Kilometer ein durchaus unbedeutender sowie kleiner Planet. Auf diesem Planet leben Bioformen, welche so erstaunlich primitiv wirken, dass sie in der Tat immer noch ihre Digitaluhren für eine unwahrscheinlich tolle Erfindung halten. Im Hintergrund läuft Musik. Aber halt: Dieser Mann in der Rakete, der aus dem Fenster sieht und Musik hört, sitzt doch in einem roten Auto? Was ist denn da los? Begeben wir uns diesmal gemeinsam per Anhalter durch die Galaxis auf eine durchaus interessante Spurensuche. Klären wir dringende Fragen: Was hat David Bowie mit dem gesamten Wissen der Menschheit zu tun? Es geht um Außerirdische und wahrlich göttliche Produkte. Unser heutiger Weg führt uns dann auch zum Projekt STARLINK und sogar bis nach Südafrika…

Beitrag lesenGround Control to Major Tom…

18/01/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-03 | Beobachten wir unsere Kinder doch einmal aufmerksam, wenn sie mit der Natur in Kontakt treten. Übernehmen wir von ihnen wieder diesen Respekt, diese Freude, diese Ehrfurcht, diese Begeisterung im Umgang mit der Natur. Dazu sollten wir zuvor jedoch unsere Ablenkungsgeräte und Schlau-Telefone abschalten. Abschalten, rausgehen, beobachten, entdecken, kreativ sein und stark werden. Genau diese Kreativität und Stärke könnte nämlich für die vorherrschende Systemkrise zum Problem werden. Dieser Schritt wird sich jedenfalls zum notwendigen Game-Changer entwickeln…

Beitrag lesenWie die Natur zum Game-Changer wird

25/08/2017 / [ frisch2-think ]

In diesen Tagen treffen sich wieder einmal führende Vertreter der Notenbanken mit Ökonomen und Topmanagern dieser Welt. Internationale Analysten richten ihre Blicke deshalb gespannt nach Jackson Hole, ein Tal im US-Bundesstaat Wyoming. Dort findet nämlich unter dem Motto „Die Förderung einer dynamischen Weltwirtschaft“ die alljährliche geldpolitische Konferenz der Federal Reserve Bank of Kansas statt. Nun lässt das ausgerufene Motto ja durchaus die Hoffnung auf eine positive Entwicklung der globalen Finanzmärkte erwarten. In der Tat findet jedoch das Treffen eher vor dem Hintergrund einer völlig kaputten Weltwirtschaft statt. Welche Optionen stehen noch zur Verfügung? Was wird kommen und was können WIR tun?

Beitrag lesenDas Finanzsystem ist längst am Ende…

23/08/2016 / [ frisch2-think ]

In den vergangenen Wochen habe ich keine neuen Artikel veröffentlicht. Man könnte deshalb leicht den Eindruck gewinnen, dass ich seither untätig war. Jedoch ist genau das Gegenteil der Fall: Es wurde aber nicht nur das Design der Seite umgestellt. Auch die technische Infrastruktur des Webauftritts wurde massiv verbessert. Dabei handelt es sich allerdings nur um kosmetische Änderungen. Im Wesentlichen habe ich mich in letzter Zeit ganz intensiv damit beschäftigt, wie man sich persönlich auf eine Krisensituation vorbereiten kann. Schon oft haben wir an dieser Stelle ja gemeinsam festgestellt, dass es jederzeit zu einer krisenähnlichen Situation in unserer Umgebung kommen kann. Deshalb habe ich unter anderem auch am 12. August 2016 eine Anfrage per E-Mail an die Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz der Landesregierung in Tirol gestellt.

Beitrag lesenDunkle Wolken ziehen auf…

29/01/2016 / [ frisch2-think ]

Das neue Jahr 2016 ist erst wenige Tage alt. Trotzdem kann man in den vergangenen Wochen auf der Bühne der globalen Eliten ein durchaus hektisches und beinahe schon lärmendes Poltern feststellen. Dabei wird schön langsam auch klar, dass nicht jeder Darsteller auf dieser Weltbühne seine Rolle, die er zu spielen hat, auch wirklich kennt. Selbst die mächtigsten Politik-Darsteller sind hier keine Ausnahme. Irgendwie könnte man den Eindruck gewinnen, dass die Zeit langsam knapp wird. Die mächtigen Fädenzieher, welche stets versteckt hinter den Kulissen stehen, scheinen jetzt schon sehr nervös zu werden. Dabei passieren zwangsläufig Schönheitsfehler, die man später nur mehr sehr schwer argumentieren kann. Die Bühne wird jedenfalls massiv umgebaut und diese Reise geht ganz klar in eine Richtung: Es soll eine globale Weltregierung – man könnte es auch Diktatur nennen – errichtet werden.

Beitrag lesenDer hektische Umbau der „Welt-Bühne“

09/07/2015 / [ frisch2-think ]

Man kann sich nicht darauf verlassen, dass das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt, und wir müssen damit rechnen, dass das in verschiedenen Weisen sich wiederholen kann. Nein, das sind nicht meine Worte! Diese deutlichen Worte fand die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 2008. Ein aktuelles Beispiel dafür, dass Frau Merkel mit dieser Aussage ausnahmsweise einmal die Wahrheit sagte, finden wir bei uns in Österreich. Die Regierung begräbt nämlich ihr Vorhaben für die oft erwähnte Demokratiereform. Dieser Punkt wurde ja bereits vor Jahren in die Aufgabenhefte der Politik-Darsteller von SPÖ, ÖVP und den Grünen geschrieben. Von der Angst der Regierungen vor dem eigenen Volk zur sogenannten Griechenland-Krise. Dabei ist nicht Griechenland das Problem – das Problem ist vielmehr systemisch…

Beitrag lesenDie Angst der Regierung vor dem Volk