Schlagwort: geld

02/05/2019 / [ frisch2-think ]

#freiSEIN | Update 2019-03 | Manchmal muss man schon wirklich tief in der Kiste der Verschwörungstheorien kramen, um letztendlich festzustellen, dass man es in der Tat mit handfesten Verschwörungen zu tun hat. Heute sehen wir uns einmal die Vernetzungen rund um die globale Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“ an. Unsere Spurensuche rund um die Aktion Fridays for Future führt uns über Greta Thunberg zur UNO, dem Club of Rome und anderen durchaus interessanten Stiftungen. Gemeinsam werden wir feststellen, dass hier wieder einmal eine gesamte Generation bewusst getäuscht und instrumentalisiert wird…

Beitrag lesenAchtung: Fridays for Future

19/12/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-17 | Heute werfen wir gemeinsam schon einmal einen Blick auf das kommende Jahr 2019. Dazu werden wir zuerst einmal jedoch das Rad der Zeit zurückdrehen. Zurück auf das Jahr 1788 in Frankreich. Genau 230 Jahre später finden wir dort nämlich plötzlich wieder eine protestierende Bevölkerung vor. Die Menschen tragen gelbe Warnwesten und demonstrieren anscheinend gegen zu hohe Treibstoffpreise. Unser gemeinsamer Ausblick führt uns allerdings auch in die City of London. Es wird um den BREXIT gehen aber auch um europäische Politik-Darsteller die scheinbar ihre Macht verlieren. Im kommenden Jahr stehen mit Sicherheit weitere unerwartete Ereignisse und Umwälzungen an. Aber: Nicht von der Angst sollten wir uns leiten lassen, sondern von Mut und Liebe. Denn längst haben wir doch kreative und überzeugende Ideen und Konzepte entwickelt. 2019 können wir diese Ideen und Konzepte endlich in die Tat umsetzen…

Beitrag lesenAusblick 2019

20/06/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-14 | Gerade in den letzten Wochen und Monaten werden die Ruhepausen für uns immer wichtiger. Sehr viele Menschen in meinem Umfeld berichten mir darüber, dass unsere aktuelle Zeit sehr turbulent ist. Die tagesaktuellen Entwicklungen zehren vermehrt an unseren Kräften. Wir werden beinahe die ganze Zeit ausschließlich mit unwichtigen Dingen und Themen beschäftigt. Keinesfalls sollen wir also einmal wirklich zur Ruhe kommen. Wie können wir schnell wieder Kraft tanken? Wie erreichen wir eine positive Fokussierung und können endlich erkennen, was uns wirklich bewegt und in Richtung Freiheit führt? Mit anderen Worten: Was bringt uns denn wirklich weiter? Was ist wirklich unser eigenes Thema? Diese spannenden Fragen führen uns heute unter anderem zum vergangenen G7-Gipfel in Kanada, nach Singapur sowie zur Bilderberg-Konferenz 2018 in Turin. Gemeinsam entdecken wir komplett neue Zusammenhänge und Vernetzungen. Diese Zusammenhänge verfeinern Schritt für Schritt unser Big-Picture…

Beitrag lesenBitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen

05/04/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-11 | …macht auf der Bühne Licht. Macht Musik bis der Schuppen wackelt und zusammenbricht! Dieser berühmte Songtext der Muppet Show, scheint offensichtlich das aktuelle Motto der diplomatischen Weltbühne zu sein. Ausgehend von den Ereignissen am 4. März 2018 im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Giftgasanschlag im südenglischen Salisbury entwickelte sich eine gewaltige internationale diplomatische Krise. Gemeinsam untersuchen wir die dünne Suppe an sogenannten Beweisen, welche uns da serviert wurde. Es stellt sich die Frage, wovon wir eigentlich nun schon wieder abgelenkt werden sollen? Eine mögliche Antwort auf diese Frage führt uns diesmal in die Schweiz. Dort geschehen nämlich aktuell spannende Handlungsstränge, die es zu beurteilen und vor allem zu erkennen gilt. Begleite mich auf unserer heutigen Spurensuche nach dem Motto: Macht auf der Bühne Licht!

Beitrag lesenJetzt tanzen alle Puppen…

12/01/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-02 | Im Zwielicht der Dämmerung an diesem Abend im Jänner verschwimmen die Konturen im dichten Nebel. Ich kann kaum die eigene Hand vor meinen Augen sehen, jedoch erkenne ich gerade noch das Schild, welches über mir hängt. Ich befinde mich wohl bei einem Bahnhof. Vor mir erkenne ich durch den Nebel gerade noch einen Wagon der 1. Klasse. Dunkle Gestalten in Anzügen und langen Mänteln drängen sich in den letzten Wagon hinein. Es handelt sich dabei ausschließlich um bekannte Politik-Darsteller. Wir werden sie aus den Augen verlieren. Sie treten heute wohl ihre letzte Reise an. Endlich haben wir Zeit für wirklich wichtige Dinge: Vor uns liegt nämlich schon lange ein Kaninchenbau, den es endlich zu erkunden gilt. Nehmen wir also unsere Taschenlampen in die Hand und legen wir los. Im Laufe unserer Erkundungstour durch den Kaninchenbau werden wir so gemeinsam endlich die richtigen Fragen stellen können…

Beitrag lesenEs fährt ein Zug nach Nirgendwo…

14/11/2017 / [ frisch2-feel ]

Die meisten Menschen dieser virtuellen Welt stehen beinahe jeden Tag morgens auf, weil sie zur Arbeit müssen. Sie müssen angeblich arbeiten, um Geld zu verdienen. In der Arbeit müssen diese Menschen dann selbstverständlich auch funktionieren. Mit anderen Worten: Man muss dort schon seinen Vorgesetzten und Arbeitskollegen gefallen. Die eigenen Bedürfnisse und Wünsche werden hier längst nicht mehr beachtet. Stets werden unsere Ziele im Außen gesucht. Laufend muss man sich mit anderen messen, um immer besser zu sein. Wie oft mussten/müssen wir Dinge lernen, die uns gar keine Freude bereitet haben? Immer wieder werden wir heutzutage von anderen beurteilt, bewertet und als nicht gut genug angesehen. Jeder kennt wohl den Satz: Da haben Sie aber noch enormes Verbesserungspotential.

Beitrag lesenIn 3 Schritten zu mehr Lebensfreude