Schlagwort: konzerne

20/06/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-14 | Gerade in den letzten Wochen und Monaten werden die Ruhepausen für uns immer wichtiger. Sehr viele Menschen in meinem Umfeld berichten mir darüber, dass unsere aktuelle Zeit sehr turbulent ist. Die tagesaktuellen Entwicklungen zehren vermehrt an unseren Kräften. Wir werden beinahe die ganze Zeit ausschließlich mit unwichtigen Dingen und Themen beschäftigt. Keinesfalls sollen wir also einmal wirklich zur Ruhe kommen. Wie können wir schnell wieder Kraft tanken? Wie erreichen wir eine positive Fokussierung und können endlich erkennen, was uns wirklich bewegt und in Richtung Freiheit führt? Mit anderen Worten: Was bringt uns denn wirklich weiter? Was ist wirklich unser eigenes Thema? Diese spannenden Fragen führen uns heute unter anderem zum vergangenen G7-Gipfel in Kanada, nach Singapur sowie zur Bilderberg-Konferenz 2018 in Turin. Gemeinsam entdecken wir komplett neue Zusammenhänge und Vernetzungen. Diese Zusammenhänge verfeinern Schritt für Schritt unser Big-Picture…

Beitrag lesenBitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen

23/02/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-08 | Es ist Februar 2018. Ganz klar können wir aktuell erkennen, dass es wirklich keinen Sinn mehr macht, sich weiterhin mit den Politik-Darstellern dieser völlig virtuellen Welt zu beschäftigen. Längst wechselt man nicht nur die politische Farbe, wenn es um den Machterhalt geht. So wird aus schwarz schon mal türkis. Manchmal wird dann aus schwarz sogar weiß. Aus dem Überwachungspaket wird halt kurzerhand das Sicherheitspaket. Und trotzdem sollten wir den Politik-Darstellern dankbar dafür sein. Heute beschäftigen wir uns damit, warum wir uns eigentlich für diese Dummheiten bedanken sollten. Wir werden uns aber auch mit der natürlichen Ordnung beschäftigen: Wie können wir von der Natur lernen, mit der Natur leben und auf diese Art und Weise unseren gemeinsamen Weg in die Freiheit beschreiten…

Beitrag lesenWarum wir uns bedanken sollten…

11/10/2017 / [ frisch2-think ]

In unserer heutigen Gesellschaft ist ja bekanntlich alles smart. Beinahe jeder hat ein Smartphone, Tablet usw. und die Wenigsten können sich mittlerweile ein Leben ohne diese smarten Geräte vorstellen. Aktuell greifen die globalen Konzerne längst auch nach der Vorherrschaft in unseren persönlichsten Lebensräumen (Wohnungen/Häuser). Unter dem Schlagwort Smart-Home soll unser Leben mutmaßlich vereinfacht werden. Selbstverständlich handelt es sich bei derartigen smarten Geräten um Spione im eigenen Wohnzimmer…

Beitrag lesenSmarte Überwachung, die krank macht?

25/12/2016 / [ frisch2-feel ]

Erkennen Sie diese dunkle Figur da hinten im Schatten? Nein? Naja, dann brauchen Sie wohl ein neues TV-Gerät mit HD und 4K. Ob Sie dann diese dunkle Figur im Schatten besser erkennen? Wohl eher nicht. Diejenigen, die im Hintergrund die Fäden ziehen, wollen eben immer unerkannt bleiben. Warum sind wir immer bereit so viel Energie in neue völlig sinnfreie Technologien zu investieren? Warum wollen wir eigentlich nicht endlich unser eigenes Leben in High-Definition (HD) führen? Warum gestalten wir also stets die illusionäre Welt schärfer als unsere Realität? Leben wir doch endlich UNSER Leben in High-Definition. Deshalb lautet unser Motto für das Jahr 2017 auch: #LEBENinHD

Beitrag lesenLeben in High Definition

01/12/2016 / [ frisch2-think ]

In immer mehr westlichen Industrieländern – sogenannte Demokratien – errichten die Politik-Darsteller massive Überwachungs- und Kontrollmechanismen gegen die eigene Bevölkerung. Deshalb handelt es sich jetzt auch beim britischen Parlament – obwohl von den Mainstream-Medien in den letzten Tag so dargestellt – um keine Ausnahme. Dort wurde zwar das sogenannte Ermittlungsbefugnisgesetz (Investigatory Powers Bill) verabschiedet, welches der britischen Regierung (wer auch immer das genau sein mag? House of Lords / Königshaus?) Befugnisse an die Hand geben wird, die in diesem Ausmaß wohl keiner anderen Regierung dieser illusionären Welt zur Verfügung stehen. Aber Achtung: In Großbritannien gibt es jetzt eben offiziell ein Gesetz für die Komplettüberwachung der eigenen Bevölkerung. Andere Regierungen betreiben den Überwachungsstaat hingegen halt weiterhin inoffiziell.

Beitrag lesenEs geht darum, wer DU bist!

15/09/2016 / [ frisch2-think ]

Sie kennen bestimmt auch eine Vielzahl von gemeinnützigen Organisationen, welche sich ausschließlich für eine nachhaltige Zukunft der Menschheit einsetzen. Immer häufiger stellt sich jedoch die Frage, ob diese positiven Begrifflichkeiten in der Tat auch immer gut gemeint sind? Wie so oft, sollte man deshalb ganz genau hinterfragen, was denn konkret damit gemeint ist. Wir wollen uns einmal ansehen, wer denn von den vorgeschlagenen Maßnahmen auf dem Weg zu dieser Nachhaltigkeit profitiert? Dabei dürfen wir auch nicht vergessen, dass die gemeinnützigen Organisationen stark vernetzt sind. Heute unternehmen wir eine gemeinsame Reise zurück in das Jahr 1968 und wollen uns mit einem weiteren elitären Club von sogenannten Experten beschäftigen.

Beitrag lesenAlle Wege führen nach Rom?