Schlagwort: nato

18/04/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-12 | Der Vorhang geht auf. Bühne frei. Der Kasperl kommt und singt sein berühmtes Lied: Tri-Tra-Tralala, der Kasperle ist wieder da! Ab jetzt sollte man einmal die anwesenden Kinder aufmerksam beobachten. Die Kinder fiebern richtig mit. Sie bemerken gar nicht, dass hinter der Bühne lediglich eine Frau sitzt, welche gleichzeitig in die Rolle der Guten und der Bösen schlüpft. Im Laufe unseres Lebens entwickelt sich dann aus dem Theaterstück, welches sich rund um den Helden Kasperle dreht, das Illusionstheater unserer völlig virtuellen Welt. Mit unzähligen Emotionen belegt und völlig in den Bann gezogen verfolgen die Menschen die täglichen Nachrichten-Sendungen. Heute geht es aber auch um Chemiewaffen, den Skripal-Fall und Syrien. Welche Rolle spielen die Vereinten Nationen und die Organisation für das Verbot chemischer Waffen? Können weitere Eskalations-Stufen noch verhindert werden? Wie können wir die rein dualitäre und völlig virtuelle Welt in eine vertraute Umgebung der Gemeinsamkeiten transformieren?

Beitrag lesenTri-Tra-Tralala…

05/04/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-11 | …macht auf der Bühne Licht. Macht Musik bis der Schuppen wackelt und zusammenbricht! Dieser berühmte Songtext der Muppet Show, scheint offensichtlich das aktuelle Motto der diplomatischen Weltbühne zu sein. Ausgehend von den Ereignissen am 4. März 2018 im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Giftgasanschlag im südenglischen Salisbury entwickelte sich eine gewaltige internationale diplomatische Krise. Gemeinsam untersuchen wir die dünne Suppe an sogenannten Beweisen, welche uns da serviert wurde. Es stellt sich die Frage, wovon wir eigentlich nun schon wieder abgelenkt werden sollen? Eine mögliche Antwort auf diese Frage führt uns diesmal in die Schweiz. Dort geschehen nämlich aktuell spannende Handlungsstränge, die es zu beurteilen und vor allem zu erkennen gilt. Begleite mich auf unserer heutigen Spurensuche nach dem Motto: Macht auf der Bühne Licht!

Beitrag lesenJetzt tanzen alle Puppen…

11/05/2017 / [ frisch2-think ]

Kennen Sie eigentlich die Agentur für Verteidigungssicherheit? Nein? Nun, kein Wunder: Dabei handelt es sich ja auch nicht um eine einheimische Behörde sondern um eine US-Agentur. Genauer gesagt geht es um die Defense Security Cooperation Agency (DSCA). Diese Agentur ist ein Teil des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Adresse lautet übrigens 2800 Pentagon, Pedestrian Tunnel, Washington, DC 20301. Wir sprechen hier also definitiv vom US-Pentagon in Washington…

Beitrag lesenIn den Fängen des Pentagons

01/07/2016 / [ frisch2-think ]

Wie schnell doch vergangene Ereignisse (absichtlich und mit Hilfe der Massenmedien) in Vergessenheit geraten: Können Sie sich etwa noch an den 12. Juni 2008 erinnern? Dabei handelt es sich wohl kaum um ein historisches Datum – oder? Denken Sie ruhig noch einmal und in Ruhe über die Frage nach. Was geschah denn nun am 12. Juni 2008? Ich möchte sogar noch einen Tipp nachreichen: Es geht um den sogenannten Vertrag von Lissabon. Aha. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wissen eben leider die meisten Menschen in Europa nicht einmal so genau, was in dieser Vertragsschrift vereinbart wurde. Nun, woher sollte man denn auch noch ausgerechnet wissen, was an diesem 12. Juni des Jahres 2008 geschah? Schauen wir also wieder einmal auf die wunderschöne Insel Irland…

Beitrag lesenMasterplan BREXIT?

15/04/2016 / [ frisch2-think ]

Wenn am 16. April 2016 im deutschen Bremerhaven die Schiffshupe ertönt und die ersten von 650 Gefechtsfahrzeugen über die Laderampen von Bord fahren, verwandelt sich das Hafengelände in ein Aufmarschgebiet. Die Vorbereitungen für dieses Aufmarschgebiet mitten in Europa dauerten mehr als zwei Jahre. Warum plant man denn eigentlich seit über zwei Jahren ein europäisches Aufmarschgebiet mit Gefechtsfahrzeugen? Von wem werden derartige Planungen angestellt? Bei diesen Fragen bin ich in den vergangenen Tagen auf die Spur der sogenannten EU-Battlegroup gekommen. Nun stelle ich mir die Frage: Was ist denn eigentlich die EU-Battlegroup?

Beitrag lesenAch, wie gut, dass niemand weiß…

29/01/2016 / [ frisch2-think ]

Das neue Jahr 2016 ist erst wenige Tage alt. Trotzdem kann man in den vergangenen Wochen auf der Bühne der globalen Eliten ein durchaus hektisches und beinahe schon lärmendes Poltern feststellen. Dabei wird schön langsam auch klar, dass nicht jeder Darsteller auf dieser Weltbühne seine Rolle, die er zu spielen hat, auch wirklich kennt. Selbst die mächtigsten Politik-Darsteller sind hier keine Ausnahme. Irgendwie könnte man den Eindruck gewinnen, dass die Zeit langsam knapp wird. Die mächtigen Fädenzieher, welche stets versteckt hinter den Kulissen stehen, scheinen jetzt schon sehr nervös zu werden. Dabei passieren zwangsläufig Schönheitsfehler, die man später nur mehr sehr schwer argumentieren kann. Die Bühne wird jedenfalls massiv umgebaut und diese Reise geht ganz klar in eine Richtung: Es soll eine globale Weltregierung – man könnte es auch Diktatur nennen – errichtet werden.

Beitrag lesenDer hektische Umbau der „Welt-Bühne“