Schlagwort: österreich

17/09/2019 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2019-05 | Am vergangenen Donnerstag rockte Herr Herbert Grönemeyer mal wieder die Stadthalle in Wien. Es wurde bisher sicherlich genug über diesen zweifelhaften Auftritt von Herrn Grönemeyer berichtet. Trotzdem möchte ich heute meine ganz persönlichen Gedanken dazu nachreichen, weil ich wirklich Angst bekommen habe…

Beitrag lesenHerr Grönemeyer, ich habe Angst…

16/07/2019 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2019-04 | Offensichtlich zittert sich nicht nur Frau Merkel durch ihre verbleibende Amtszeit. In den vergangenen Monaten können wir zweifellos eine gestiegene Nervosität im globalen System erkennen. Die Systemkrise lässt sich kaum mehr verstecken, immer mehr Menschen erwachen und erkennen jetzt zumindest schrittweise, dass im vorherrschenden System etwas faul ist. Der beißende Gestank lässt sich kaum mehr unterdrücken…

Beitrag lesenDas große Zittern hat längst begonnen…

10/04/2019 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2019-02 | Oft wirft man den Politik-Darstellern fehlende Strategien vor. Im Gegensatz dazu überraschen Sie jedoch auch mit unerwarteten Strategien. So verhält es sich im Fall der sogenannten 5G-Strategie, welche von der Bundesregierung der Republik Österreich bereits im April 2018 veröffentlicht wurde. Heute sehen wir uns einmal gemeinsam die möglichen Anwendungsgebiete der neuen 5G-Technologie an. Künftig wird also alles sehr smart werden. Wir gehen aber auch der Frage nach, wer in den neuen Smart-Cities leben soll? Zahlreiche Fakten und wissenschaftliche Veröffentlichungen berichten von gesundheitlichen Risiken im Zusammenhang mit hochfrequenten elektromagnetischen Feldern. Was sollen wir davon halten? Sind wir uns sicher? Ist unsere Gesundheit noch sicher? Was können wir aktuell eigentlich noch tun?

Beitrag lesenEigentlich wollte ich ja nicht über 5G schreiben…

20/06/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-14 | Gerade in den letzten Wochen und Monaten werden die Ruhepausen für uns immer wichtiger. Sehr viele Menschen in meinem Umfeld berichten mir darüber, dass unsere aktuelle Zeit sehr turbulent ist. Die tagesaktuellen Entwicklungen zehren vermehrt an unseren Kräften. Wir werden beinahe die ganze Zeit ausschließlich mit unwichtigen Dingen und Themen beschäftigt. Keinesfalls sollen wir also einmal wirklich zur Ruhe kommen. Wie können wir schnell wieder Kraft tanken? Wie erreichen wir eine positive Fokussierung und können endlich erkennen, was uns wirklich bewegt und in Richtung Freiheit führt? Mit anderen Worten: Was bringt uns denn wirklich weiter? Was ist wirklich unser eigenes Thema? Diese spannenden Fragen führen uns heute unter anderem zum vergangenen G7-Gipfel in Kanada, nach Singapur sowie zur Bilderberg-Konferenz 2018 in Turin. Gemeinsam entdecken wir komplett neue Zusammenhänge und Vernetzungen. Diese Zusammenhänge verfeinern Schritt für Schritt unser Big-Picture…

Beitrag lesenBitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen

23/02/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-08 | Es ist Februar 2018. Ganz klar können wir aktuell erkennen, dass es wirklich keinen Sinn mehr macht, sich weiterhin mit den Politik-Darstellern dieser völlig virtuellen Welt zu beschäftigen. Längst wechselt man nicht nur die politische Farbe, wenn es um den Machterhalt geht. So wird aus schwarz schon mal türkis. Manchmal wird dann aus schwarz sogar weiß. Aus dem Überwachungspaket wird halt kurzerhand das Sicherheitspaket. Und trotzdem sollten wir den Politik-Darstellern dankbar dafür sein. Heute beschäftigen wir uns damit, warum wir uns eigentlich für diese Dummheiten bedanken sollten. Wir werden uns aber auch mit der natürlichen Ordnung beschäftigen: Wie können wir von der Natur lernen, mit der Natur leben und auf diese Art und Weise unseren gemeinsamen Weg in die Freiheit beschreiten…

Beitrag lesenWarum wir uns bedanken sollten…

08/02/2018 / [ frisch2-feel ]

#freiSEIN | Update 2018-06 | Aus dem Fenster sieht er ganz weit draußen in der Galaxis eine kleine gelbe Sonne leuchten. Um sie kreist in einer Entfernung von rund 150 Millionen Kilometer ein durchaus unbedeutender sowie kleiner Planet. Auf diesem Planet leben Bioformen, welche so erstaunlich primitiv wirken, dass sie in der Tat immer noch ihre Digitaluhren für eine unwahrscheinlich tolle Erfindung halten. Im Hintergrund läuft Musik. Aber halt: Dieser Mann in der Rakete, der aus dem Fenster sieht und Musik hört, sitzt doch in einem roten Auto? Was ist denn da los? Begeben wir uns diesmal gemeinsam per Anhalter durch die Galaxis auf eine durchaus interessante Spurensuche. Klären wir dringende Fragen: Was hat David Bowie mit dem gesamten Wissen der Menschheit zu tun? Es geht um Außerirdische und wahrlich göttliche Produkte. Unser heutiger Weg führt uns dann auch zum Projekt STARLINK und sogar bis nach Südafrika…

Beitrag lesenGround Control to Major Tom…